Brandenburger Handballsaison 2019/20 vorzeitig beendet

Aktualisiert: Okt 2

Der Handball-Verband Brandenburg hat heute auf seiner Internetseite den Beschluss des Präsidiums zur Beendigung der Spielsaison 2019/2020 zum 20.04.2020 bekanntgegeben.

Der Entschluss zur Beendigung der laufenden Saison orientiert sich an den bereits letzte Woche ausgesprochenen Empfehlungen des Deutschen Handballbundes (DHB) zur vorzeitigen Beendigung des Spielbetriebs in den Ligen unterhalb der 3. Handball Bundesliga.

In den vergangenen Tagen hatten schon einige andere Landesverbände ihre Entscheidung zum Abbruch der laufenden Spielsaison veröffentlicht.

Über die Modalitäten zu Auf- oder Abstieg von Staffelsiegern wird erst nach Vorlage der Beschlüsse oder Empfehlungen des DHB-Bundesrates, die in den nächsten Tagen erwartet werden, entschieden.

Nach jetziger Beschlusslage des HVB wird es keine Absteiger geben und die aufstiegsberechtigten Mannschaften sollen ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen können.

Für den SSV Falkensee heißt das, dass in dieser Saison keine Meisterschaftsspiele in den Ligen aller Mannschaften, also auch der 1. Männermannschaft in der Verbandsliga mehr stattfinden werden.


Der SSV Falkensee wird seine Kräfte jetzt auf die Planung der kommenden Spielzeit 2020/2021 konzentrieren.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram

©2019/2020 by SSV Falkensee Proudly created with Wix.com