Der SSV Falkensee trauert um seinen ehemaligen Spieler Jan Kühn

Jan, auch von vielen einfach nur "Peli" genannt, war ein ganz toller Mensch. Mit seiner Motivation war er stets ein Vorbild und Führungsspieler. Toll mit ihm zusammengearbeitet und ihn kennengelernt zu haben. Mit dem handballverrückten Peil konnte man immer Spaß haben und Erfolge feiern.

Sein großes Glück fand er mit seiner Familie in Northeim. Enge Kontakte bestanden nach wie vor. Der SSV wünscht seiner Familie ganz viel Kraft in den schweren Stunden.


Fassungslos und traurig der SSV Falkensee

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram

Oliver Buchwald

Ihr Haarstudio in Falkensee

Jacqueline Zabrowski

Büroservice ANKE WOLF